Installation & Pflege

Kann ein Quooker-System an bestehende Anschlüsse angeschlossen werden?

Ein Quooker-System kann in jeder Küche installiert werden, egal ob es sich dabei um eine neue oder eine bereits vorhandene Küche handelt. Um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten, kann ein Quooker-Hahn nur in Kombination mit einem Quooker-Reservoir angeschlossen werden. Die Quooker Fusion-, Flex- und Front-Hähne können montiert werden, ohne dass ein zusätzliches Hahnloch gebohrt werden muss.

Kann man vor ein Quooker-System einen Wasserenthärter schalten?

Es ist möglich, Ihrem Quooker-System einen Wasserenthärter vorzuschalten. Wir raten davon ab, die folgenden Systeme in Kombination mit einem Quooker zu nutzen: RO-Systeme, mechanische Enthärtungssysteme und Systeme, die den PH-Wert des Wassers verändern (z. B. eine Umkehrosmoseanlage). Schreiben Sie uns an service@quooker.de, wenn Sie Unterstützung bei der Auswahl des passenden Anbieters benötigen.

Welche Abmessungen hat ein Quooker-Reservoir?

PRO3-Reservoir (3-Liter-Kochendwasser-Reservoir):
Höhe des Reservoirs: 47 cm
Durchmesser des Reservoirs: 15 cm

COMBI(+)-Reservoir (7-Liter-Kochendwasser-Reservoir):
Höhe des Reservoirs: 49 cm
Durchmesser des Reservoirs: 20 cm

CUBE (Sprudelwasser-Reservoir):
Höhe des Reservoirs: 50 cm inkl. CO2-Zylinder
Breite des Reservoirs: 22 cm inkl. CO2-Zylinder
Tiefe des Reservoirs: 34 cm inkl. CO2-Zylinder

Eine Übersicht über alle Spezifikationen unserer Kochendwasser-Reservoire und  des CUBEs finden Sie hier
Sie würden gerne die Abmessungen der Hähne erfahren? Diese finden Sie auf der Seite des jeweiligen Hahns.

Kann man ein Quooker-System selbst installieren?

Die Quooker-Systeme werden als Set geliefert, inklusive Montageanleitung und Montagematerial. 

In unserem Anleitungsvideo erklären wir Ihnen die Installation Schritt für Schritt.
Benötigen Sie Hilfe? Klicken Sie hier, um zum Quooker Selbsthilfe-Tool zu gelangen.

Kann man ein COMBI+-Reservoir in ein COMBI-Reservoir umbauen?

Ja, ein COMBI+-Reservoir kann in ein COMBI-Reservoir umgebaut werden. Hierfür ist kein Umbauset notwendig. Für den Umbau von einem COMBI-Reservoir zu einem COMBI+-Reservoir ist ein Umbauset erforderlich. Das Umbauset kann in unserem Webshop  bestellt werden.

Wie und wann sollte ich ein Quooker-System warten?

Ein Quooker-Hahn benötigt keine Präventivwartung. Sobald der Wasserstrahl schwächer wird, deutet dies auf Kalkablagerungen hin. Dies lässt sich in der Regel leicht beheben, indem Sie das Sieb (den Perlator) Ihres Quooker-Hahns entkalken. Lesen Sie hier mehr über das Entkalken des Perlators. Sollte Ihr Quooker-Hahn nach der Reinigung des Perlators noch immer keinen optimalen Wasserstrahl erzeugen, raten wir Ihnen, eine Wartung durchzuführen. 

Servicesets können in unserem Webshop (Link) bestellt werden. Anhand der Seriennummer Ihres Reservoirs wählen wir automatisch das passende Serviceset aus. 
Weitere Informationen zur Wartung finden Sie auf unserer Wartungsseite oder über das Quooker Selbsthilfe-Tool.

Reinigung des Quooker-Hahns

Wie reinige ich meinen Quooker-Hahn?             

Nutzen Sie zur Reinigung lediglich ein Mikrofasertuch und warmes Wasser. Um Kalkflecken zu verhinden, trocknen Sie den Hahn nach jedem Gebrauch ab.

Wir raten dringend von der Verwendung anderer Reinigungsmittel (z. B. Anti-Kalk-Mittel, Scheuermittel und Essig) sowie von Scheuerschwämmen ab. Diese können die Beschichtung der Komponenten und das Fett im Hahn, das dafür sorgt, dass sich alle Teile reibungslos bewegen, beeinträchtigen.

Wie entkalke ich den Perlator des Quooker-Hahns?

Das Hahnsieb (der Perlator) muss regelmäßig entkalkt werden. Dies können Sie mühelos selber machen. Es gibt einen Unterschied zwischen den Modellen der Flex & Fusion Reihen und dem Front.

Flex/Fusion:

1. Schrauben Sie die Metallhülse am Ende des Auslaufs ab. Beim Flex-Hahn ist dies das Ende des Zugauslaufs und nicht der Metall-Auslauf selbst.

2. Legen Sie den Perlator einfach eine halbe Stunde lang in Reinigungsessig und spülen Sie anschließend alle Kalkrückstände ab.

3. Drehen Sie den Perlator wieder fest.

Sehen Sie sich hier das Anleitungsvideo an.

Front:

1. Setzen Sie den Perlatorschlüssel auf die Düse.

2. Drehen Sie den Perlatorschlüssel gegen den Uhrzeigersinn, um die Dichtung, den Perlator und die Mutter aus dem Hahn zu entfernen.

3. Legen Sie den Perlator einfach eine halbe Stunde lang in Reinigungsessig und spülen Sie anschließend alle Kalkrückstände ab.

4. Platzieren Sie die Dichtung, den Perlator und die Schraubenmutter wieder am Hahn. Setzen Sie den Perlatorschlüssel auf die Gewindemutter und drehen Sie den Perlatorschlüssel im Uhrzeigersinn, um die Komponenten festzuschrauben.

Wann sollte man die Scale Control R Kartusche ersetzen?

Zur Ermittlung der Lebensdauer einer Kartusche wurde der durchschnittliche Verbrauch von Quooker-Wasser pro Quooker-Reservoirtyp herangezogen: PRO3, 3 Liter pro Tag; COMBI, 8 Liter pro Tag; COMBI+, 7 Liter pro Tag. Sobald Ihre Kartusche ausgetauscht werden muss, gibt das System automatisch ein akustisches Signal über die mitgelieferte Scale Control-Messvorrichtung ab. Wenn Sie ein Scale Control-System besitzen, das vor 2017 installiert wurde, funktioniert die elektronische Messvorrichtung nicht, das Kartuschensystem allerdings schon. 

Benutzte Kartuschen sollten an Quooker zurückgesendet werden. Die Rücksendung ist kostenfrei. Bitte klicken Sie hier für eine Erläuterung des Rücksendevorgangs.

Wie wird der CUBE installiert?

In diesem Montagevideo werden alle Quooker-Systemmontagen beschrieben.