20 Januar 2017

Prominenter Hinquooker

Er schwört auf den Quooker und nutzte die IMM, um sich über die neuesten Finessen des Original Kochendwasserhahns zu informieren: Starkoch Johann Lafer ließ sich im Rahmen der „Living Kitchen“ den aktuellen Quooker Flex vorführen. Dieser bietet neben kaltem, warmem und kochendem Wasser auf Knopfdruck auch einen flexiblen Zugauslauf, der den Handlungsradius im Spülbecken erweitert. Johann Lafer, der den Quooker seit zwei Jahren selbst nutzt, möchte auf dessen Komfort nicht mehr verzichten und sieht ihn als kommenden Standard in der Küche: „Der Quooker liegt im Trend, da er Menschen, die immer weniger Zeit haben, dabei aber gut essen und gern selbst kochen wollen, perfekt zur Hand geht“. Davon ist nicht nur der Maitre überzeugt: Daniel Hörnes, Geschäftsführer von Quooker Deutschland zeigte sich mit den Besucherzahlen auf seinem Messestand mehr als zufrieden und konnte das Messeergebnis der Living Kitchen 2015 wieder toppen.







Der Kochend-Wasser-Hahn ist in Deutschland immer beliebter. 450.000 Quooker wurden international verkauft, zehntausende Quooker werden jährlich in Ridderkerk am Unternehmensstandort produziert. Auch die Deutschen genießen das funktionelle Küchengerät, am liebsten im Modell “Fusion”, sozusagen all-in-one: Ein Wasserhahn aus dem kaltes, warmes und auf Knopfdruck kochend heißes Wasser kommt. Das neue Modell “Flex” mit integrierter Schlauchbrause wird seit Ende März diesen Jahres in Deutschland erfolgreich im Küchenfachhandel präsentiert und überrascht mit der praktikablen Lösung eines Kochend-Wasser-Hahnes mit einer Schlauchbrause.

QUOOKER HILFE

SCHICKEN SIE UNS EINE E-MAIL
info@quooker.de
RUFEN SIE UNS AN
0211 30036995