29 August 2012

Kochendes Wasser direkt aus dem Hahn: Quooker feiert silbernes Jubiläum

Ein Vierteljahrhundert voller Durchsetzungsvermögen mit kontinuierlichen Verbesserungen und Entwicklung für ein einzigartiges niederländisches Produkt.

Made in Holland
Der Quooker wurde in den 1970er Jahren vom niederländischen Physiker und Ing. Henri Peteri erfunden. Peteri arbeitete damals bei Unilever an der Entwicklung einer Instantsuppe. Und dachte sich, wie komfortabel es wäre, kochendes Wasser direkt aus dem Hahn entnehmen zu können.

Eine Innovation nach der anderen – energiesparend
Der  Quooker war der erste Kochend-Wasser-Hahn der Welt. Seit dieser ersten Erfindung setzt Quooker auf kontinuierliche Innovationen: Quooker bot als erster einen Aktivkohlefilter und einen nicht massiven Wasserstrahl an. Ferner wird mit einem revolutionären hochvakuum-isolierten Reservoir und dem Quooker Combi, der die Warmwasserfunktion der Heizung übernimmt, wirklich Energie gespart.

Der Quooker wird noch immer in den Niederlanden hergestellt
Der Quooker wird in einem unternehmenseigenen Werk hergestellt. Die Einzelteile werden größtenteils noch immer in eigener Regie produziert, andere Teile werden geliefert. Gesamtmontage sowie Qualitätskontrolle erfolgen in Ridderkerk. Beim Herstellungsprozess werden auch soziale Beschäftigungsprogramme eingesetzt.

In neun Ländern erhältlich – Tendenz: steigend
Die Peteri B.V. hat mit ihrer originellen Idee für den Quooker ein internationales Unternehmen aufgebaut. Die Söhne Niels und Walter haben das Unternehmen zu dem gemacht, was es heute ist. In den Niederlanden werden inzwischen 20 Prozent der neuen Küchen mit einem Quooker geliefert. Aber auch in Belgien, Luxemburg, Deutschland, Dänemark, England, Norwegen, Schweden und der Schweiz ist die Peteri B.V. aktiv. 2012 verzeichnet das Unternehmen einen Umsatz von über 25 Millionen Euro. Tendenz: steigend.

QUOOKER HILFE

SCHICKEN SIE UNS EINE E-MAIL
info@quooker.de
RUFEN SIE UNS AN
0211 30036995