15 April 2016

Dank Quooker – ganz ohne klassischen Boiler

Mit Hochdruck heißes Wasser!
Optimale Einbaumöglichkeiten, vielseitig im Einsatz und ein platzsparendes Design – das alles bietet der Warmwasserbereiter Quooker COMBI. Das Reservoir liefert im Handumdrehen und per Hochdruck warmes sowie kochendes Wasser, ganz ohne Wartezeit, genau dort, wo es gebraucht wird. Dabei setzt das niederländische Erfolgsunternehmen Quooker auf eine besonders energie- und wassersparende Technik.



Schon lange steht Quooker als Synonym für sofort und jederzeit verfügbares kochendes Wasser aus dem Hahn. Doch auch im Bereich der Warmwasserversorgung erweist sich Quooker mit seinem Reservoir COMBI als echtes Multitalent. Denn der COMBI ist nicht nur die sparsame Alternative zum klassischen Boiler, sondern schlägt diesen um Längen: So kann er sowohl wie ein Boiler an die Kaltwasserversorgung angeschlossen werden [Modell COMBI], um die Mischarmatur mit warmen Wasser zu versorgen, als auch mit der Kalt- und Warmwasserleitung [Modell COMBI+] verbunden werden, um sofort auf den Punkt temperiertes Wasser zu liefern. Die perfekte Lösung für alle, die vom langen Warten auf ihr warmes Wasser genug haben! Dies gehört mit der Unterstützung des Warmwassereckventils durch den Quooker COMBI+ nun der Vergangenheit an. Und da nicht erst literweise kaltes Wasser ablaufen muss, bevor die richtige Temperatur erreicht ist, wird zudem kein Tropfen mehr verschwendet. Dies kann, gerechnet mit dem durchschnittlichen Warmwasserverbrauch, täglich bis zu 20 Liter ergeben.


Kleiner Helfer großes Volumen
Mit einem Fassungsvermögen von 7 Litern permanent zur Verfügung stehendem kochendem Wasser, ist der Quooker COMBI in der Lage sofort und schnell 15 Liter 60-65 °C warmes Wasser zu liefern bzw. bei einer „Spültemperatur“ von 40°C sogar 27 Liter. Der COMBI+ unterstützt die bauseitige Warmwasserleitung und sorgt so unmittelbar für die gewünschte Wassertemperatur in der Küche. Mit zunehmendem Warmwasserdurchlauf aus dem Eckventil steigt die Temperatur und der Quooker COMBI+ wird sukzessive in den Hintergrund geschaltet. Dies ist die ideale Lösung für alle, die aus den unterschiedlichsten Gründen (z.B. durch Betrieb einer Solarthermie-Anlage, lange Distanzen zwischen Heizungssystem und Küche, keine Zirkulationsleitung installiert) bisher auf ihr warmes Wasser warten mussten.


Eine saubere Sache
Da das Wasser vor seinem Gang durch die Leitung stets auf 110°C erhitzt wird, ist es zu 100% keimfrei und steril – ein weiterer Vorteil gegenüber allen anderen Methoden der Warmwasserversorgung, da bei diesen immer ungenutzte, erwärmte Wasser-Reste in den Leitungen stehen bleiben, die einen idealen Nährboden für Bakterien und andere Mikroorganismen bieten.



Das Energiesparwunder
Durch die patentierte Hochvakuum-Isolierung liegt der Energieverbrauch von COMBI und COMBI+ bei 10 Watt pro Tag. Dies entspricht dem Energieverbrauch eines WLAN-Routers und dem Energielabel A. Zudem können der Quooker COMBI und COMBI+ platzsparend unter der Arbeitsfläche montiert werden.


Wasser mit Hochdruck
Alle Quooker Reservoirs funktionieren mit Hochdruck, weshalb erstens Nachtropfen kein Thema mehr ist und zweitens keine besondere Mischbatterie benötigt wird. Dadurch erweitert sich die Auswahl an möglichen Hähnen enorm. Während für die
Nutzung des kochenden Wassers ein spezieller Quooker-Hahn benötigt wird, kann für die Warmwasserversorgung jeder beliebige Hersteller gewählt werden. Fällt die Wahl auf einen Quooker Fusion oder Quooker Flex, bietet sich der Vorteil, dass mit dem Fusion oder Flex kochendes, warmes und kaltes Wasser aus einem Hahn entnommen werden kann. Somit gilt, alter Hahn raus, Quooker rein! Der Flex verfügt zudem noch über einen innovativen Zugauslauf.


Installation und Pflege – garantiert unkompliziert
Der Quooker COMBI und COMBI+ können überall dort installiert werden, wo eine Wasserleitung und eine separate 230V-10A Steckdose vorhanden sind. Und sollte es im Schrank doch mal zu eng werden, bietet Quooker für seinen COMBI und seinen COMBI+ ein Verlängerungsset an, sodass das Reservoir nicht zwangsläufig im Schrank unter der Spüle installiert werden muss. Im Gegensatz zum Boiler kann der COMBI zudem ganz einfach und ohne Einsatz von Chemikalien gewartet werden. Ärger mit verkalkten Boilern und deren Komplettaustausch gehören damit der Vergangenheit an.

QUOOKER HILFE

SCHICKEN SIE UNS EINE E-MAIL
info@quooker.de
RUFEN SIE UNS AN
0211 30036995