01 Juni 2016

Daniel Hörnes avanciert zum Geschäftsführer von Quooker Deutschland

Seit August 2013 ist Daniel Hörnes Vertriebs- und Marketingleiter von Quooker Deutschland. Unter seiner Leitung entwickelte sich der Kochend-Wasser-Hahn aus Holland zum It Piece in deutschen Küchen: innovativ, modern und vor allem praktisch. Dies zeigt sich auch
im 1. Halbjahr 2016: Quooker Deutschland verzeichnet ein prägnantes Umsatzwachstum von 70 Prozent.

Daniel Hörnes

Daniel Hörnes ist zum 1.6.2016 zum Geschäftsführer der Quooker Deutsch-land GmbH berufen worden und wird seine Vision in seiner neuen Funktion weiter ausbauen. “Mein Focus ist die klare Unterstützung des Küchenfachhandels mit Hilfe eines strikten Vertriebsmodelles. Nur so können wir ein innovatives Produkt wie den Quooker weiterhin als Marke in Deutschland erfolgeich stärken”, erklärt Daniel Hörnes.

 

Der Kochend-Wasser-Hahn ist in Deutschland immer beliebter. 450.000 Quooker wurden international verkauft, zehntausende Quooker werden jährlich in Ridderkerk am Unternehmensstandort produziert. Auch die Deutschen genießen das funktionelle Küchengerät, am liebsten im Modell “Fusion”, sozusagen all-in-one: Ein Wasserhahn aus dem kaltes, warmes und auf Knopfdruck kochend heißes Wasser kommt. Das neue Modell “Flex” mit integrierter Schlauchbrause wird seit Ende März diesen Jahres in Deutschland erfolgreich im Küchenfachhandel präsentiert und überrascht mit der praktikablen Lösung eines Kochend-Wasser-Hahnes mit einer Schlauchbrause.

QUOOKER HILFE

SCHICKEN SIE UNS EINE E-MAIL
info@quooker.de
RUFEN SIE UNS AN
0211 30036995